Ohrenspülung für Tiere


Foto: Davethebad

Hunde und Katzen produzieren genau wie wir Menschen Ohrenschmalz. Dazu kommt Staub oder Dreck, der sich beim Herumstreunen in den Ohren festsetzt. Auch bei Hauskatzen können sich Haare im Gehörgang ansammeln. Lauter Gründe, um empfindliche Ohren der Tiere regelmäßig zu reinigen – und so zu vermeiden, dass es im Laufe der Zeit zu Störungen oder sogar zu Erkrankungen in Ohren und Gehörgängen kommt. Achtet auf die ersten Anzeichen für solche Erkrankungen:

  • häufiges Kratzen am Ohr
  • Kopfschütteln
  • schwächeres Hören
  • schlechter Geruch aus den Ohren

Auf zooplus.de habe ich ein paar Mittel gefunden, die bei solchen Problemen helfen: Bay-o-Pet Ohrenspülung, Ballistol Animal, … .  Tipp von mir: Schaut vielleicht, dass das von euch gewählte Mittel auf natürlichen Substanzen basiert.

Ganz liebe Grüße und Frohe Ostern

wünscht euch

Anika

About these ads

2 Gedanken zu “Ohrenspülung für Tiere

  1. Hey danke für den Beitrag. Bisher hatten fast alle unsere KAtzen Probleme mit den den Ohren und a wirklich gschmackige Sache is es ja auch nicht.
    Bin halt nur gespann, wie sehr sich die Mietzen so eine Ohrenspülung gefallen lassen werden, weils ja da doch relativ empfindlich sind!

  2. Schau, was auf Zooplus.de bei der Produktbeschreibung steht:

    Es ist kein langwieriges Stillhalten mehr notwendig. Außerdem ist die Verletzungsgefahr auch bei plötzlichen Bewegungen gänzlich ausgeschlossen. Ein wirklich einfach und schnell anzuwendendes Produkt zur Reinigung der Hunde- und Katzenohren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s