Alles Gute zum Welttierschutztag!


Bild: sdafsakjdfjsdafklsadf

Auch dieses Jahr danke ich unseren tierischen Freunden und Familienmitgliedern dafür, dass sie unser Leben jeden Tag aufs Neue bereichern! Durch ihre Anwesenheit in unserem Leben geben sie uns soviel Freude und Liebe.

Ich möchte diesen Anlass nutzen, um euch zu bitten, euch verstärkt dem aktiven Tierschutz zu widmen. Bitte engagiert euch aktiv, in Form von persönlicher Mithilfe und/oder Spenden, für Tiere in Not auf der ganzen Welt!

Kommentare, in denen ihr erzählt, was ihr für Tiere tut, sind sehr willkommen! :-)

Danke sehr und liebe Grüße!

Anika

Was macht ihr mit euren Haustieren im Urlaub?


Nun, die Urlaubszeit naht, und man macht sich ja schon zeitig Gedanken bezüglich Unterbringung unserer vierbeinigen Lieblinge. Lasst uns mal wissen, was ihr mit euren Tieren macht, wenn ihr auf Urlaub seid.

Liebe Grüße,

Anika

Barfen will gelernt sein!


Foto: te-ply’s

Vor einiger Zeit war ich bei einer Bekanntin. Sie erzählte mir recht bald von der Neuigkeit, dass sie das Futter ihrer Hunde von Dosenfutter auf Barfen umgestellt hat, und dass sie damit jetzt sehr zufrieden sei. Als ich sie jedoch fragte, was genau sie denn nun füttere, erfuhr ich, dass es sich dabei im Grunde nur um rohes Fleisch mit ein oder zwei Gemüsearten handle. Doch Barfen ist viel mehr als das!

Wer barfen will, muss sich mit den Ernährungsbedürfnissen seiner Schützlinge auseinandersetzen, und so einfach und schnell wie Dosenfutter zu geben, ist es sicherlich nicht.

Weiterlesen

Streusalz – Gefahr im Winter


 

Foto:  Drumdummy

Jetzt da der Schnee, zumindest in Wien, wieder zurückgekehrt ist, habe ich mich entschieden etwas zu Streusalz und Hundepfoten zu schreiben.
Die meisten Hunde, meiner eingeschlossen, lieben ja den Schnee. Gerade wenn er frisch gefallen ist, bereitet er ihnen großen Spaß. Sie toben und wälzen sich im Schnee, dass es eine richtige Freude ist ihnen dabei zuzusehen.

Doch leider werden viele Wege mit Streusalz behandelt um Ausrutschen zu verhindern. Wenn nun eine Hundepfote auch schon kleinste Verletzungen, wie z.B. durch Streusplitt oder Eisklümchen, davongetragen hat, so kann der Kontakt mit dem Streusalz sehr schmerzhaft für den Vierbeiner werden.

Weiterlesen

Silvester – Alle Jahre wieder!


6341996002_49e8cc56a6

Foto: aronsylvester

Jedes Jahr aufs  Neue sehe ich Silvester mit gemischten Gefühlen entgegen. Einerseits freue ich mich auf ein gemütliches Zusammnensein mit der Familie und auch auf das Bewundern des bunten Feuerwerks am Himmel, andererseits weiß, wie sehr sich mein Kater aber vor allem mein Hund vor diesem Lärm fürchten.  So sehr, dass ich sie auf keinen Fall alleine lassen würde. Wenn ich das so schreibe, kommt mir die Frage in den Sinn, wie es wohl den freilebenden Tieren bei diesem Lärm wohl ergehen mag, ohne jemanden der bei ihnen bleibt, sie ablenkt und ihne, trotz allem, ein Gefühl von Sicherheit vermittelt?

Weiterlesen